Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Trotz der schwierigen Lage während der Pandemie, möchten wir Ihnen mit unseren Sonderzügen ein wenig Abwechslung bieten.

 

In unseren Sonderzügen gelten die allgemeinen Hygiene-Empfehlungen.

Wir achten auf die Gesundheit unserer Fahrgäste und Personale.

Erfahren Sie hier, welche Maßnahmen wir ergreifen, und was das Sonderzugfahren für uns alle sicherer macht:

 

1.)  Mund-Nase-Bedeckung

Bitte tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung, wenn:

- Sie sich auf Bahnsteigen aufhalten

- Sie in den Zug ein- und aussteigen

Auch während der gesamten Zugfahrt müssen Sie die Mund-Nase-Bedeckung nur tragen, wenn Sie sich im Wagenzug bewegen (z.Bsp. zum WC und zum Bar-oder Speisewagen gehen). Ebenso, wenn Sie mit fremden Fahrgästen im Abteil oder in der Sitzgruppe sitzen.

Sollten Sie im Abteil oder in der Sitzgruppe nur mit familienbekannten Personen sitzen, können Sie auf das Tragen verzichten.

Es gelten grundsätzlich folgende Ausnahmen: 

- Kinder unter 6 Jahren sind nicht verpflichtet, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen

- Fahrgäste, die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, sind dazu auch nicht verpflichtet.

Bitte bringen Sie Ihre eigene Mund-Nase-Bedeckung mit. 

 

2.) Abstand

Bitte halten Sie genügend Abstand (mindestens 1,5 Meter) zu anderen Fahrgästen und vermeiden Sie Gedränge, insbesondere beim Ein- und Aussteigen.

Während der Sonderzugfahrt unterstützen unsere Personale Sie dabei, sich innerhalb des Zuges bestmöglich zu verteilen. Wir achten bereits beim Buchungsprozess verstärkt darauf, dass wir den Zug möglichst gleichmäßig auslasten und ausreichend Sitzplätze vorhalten. Das ist aber natürlich abhängig vom Fahrgastvolumen. Je nach Reisendenaufkommen kann nicht immer der vorgeschriebene Abstand gewährleistet werden.

 

3.) Reinigung

Unser Zug wird regelmäßig gereinigt, insbesondere Kontaktflächen wie Türklinken, Griffe und Haltestangen in den Einstiegsbereichen.

 

 

4.) Handhygiene

Im Zug haben Sie die Möglichkeit, sich in unseren WCs die Hände zu waschen. Zusätzlich befinden sich in den Toiletten Spender zur Handdesinfektion. Lassen Sie bitte die Desinfektion in den WC unbedingt stehen, andere Fahrgäste möchten diese auch gerne nutzen. Bitte beachten Sie beim Benutzen der Toiletten die allgemeinen Hygieneregeln.

 

 

5.) Getränke und Speisen

Im Zug bieten wir Ihnen ein kleines, aber feines Angebot an Getränken und Speisen an.

Bitte tragen Sie beim Besuch unseres Bar-oder Speisewagen eine Mund-Nase-Bedeckung.

 

6.)Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Unsere Personale mit Gästekontakt tragen eine Mund-Nase-Bedeckung und halten sich verstärkt an die Hygieneregeln. Grundsätzlich gilt für unsere Zugmannschaft die Abstandsregel von 1,5 Meter. 

 

Unsere Hygiene- und Abstandsregeln im Überblick finden Sie hier:

 

Mund-Nase-Bedeckung im Zug und an den Bahnsteigen !!!!!

 

 

 

 

 

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Gästen, wann immer möglich, einhalten !!!!!

 

 

 

 

 

 

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Bitte halten Sie die richtige Hust- und Niesetikette ein (in die Armbeuge oder Taschentuch husten und niesen, nicht in die Hand; gilt auch mit Mund-Nase-Bedeckung) !!!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Regelmäßiges Händewaschen oder desinfizieren der Hände !!!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusammen geht das.

Danke für Ihre Mithilfe.

Unsere Züge:

Unsere Züge bestehen meist aus Schnellzugwagen der 60+70er Jahre mit gemütlichen 6er Abteilen. In der Zugmitte ist meist ein Barwagen gereiht, welcher von uns bewirtet wird. Bei Bedarf kann dieser von einem DJ musikalisch beschallt werden. In allen Sitzwagen gibt es 2 Toiletten mit Waschgelegenheit. Ebenso können die Abteile beschallt werden. Durchsagen sind im gesamten Zug hörbar.

 

 

 

 

 

 

 

 

*************************************************************************************************************************************************************

Bei Dampfzügen setzen wir oft historische Wagen der alten Bundesbahn, aber auch der Reichsbahn ein. Diese Wagen besitzen teilweise keine Türblockierungseinrichtungen. Daher ist der Aufenthalt in den Einstiegsbereich nicht zugelassen, deshalb beachten Sie gerade da auf Kinder, daß diese sich nicht in diesen Bereichen aufhalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 ************************************************************************************************************************************************************

Bei manchen Sonderfahrten kommt auch ein historischer Schienenbus zum Einsatz.